platzhalter
Noch nicht genug Noten vorhanden.
Jetzt selbst bewerten!

Allgemein

Die Bergmannbrauerei hat sich mittlerweile in Dortmund dadurch einen Namen gemacht, die Bierbraukultur im Stil der 70er Jahre wieder aufleben zu lassen. Nach und nach kommen neben dem klassischen Pils und Export auch andere Sorten dazu. So beschreibt die Brauerei ihre „Schlanke Mathilde“ als ein herbes, malziges und gleichzeitig fruchtiges Bockbier, das es nicht nur gezapft an der Bergmannbude und -brauerei, sondern mittlerweile auch in 0,7-Liter-Flaschen in verschiedenen Getränke- und Supermärkten zu kaufen gibt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die „Schlanke Mathilde“ übrigens der Spitzname der Frau des Bürgermeisters in Hörde, Dortmund. Dort wird das Bergmannbier heute gebraut.

Deine Meinung zu Bergmann (Schlanke Mathilde):