Deutschland - Privatbrauerei
Ratsherrn (Pale Ale)
Pale Ale mit 5.6 % Vol., gebr. in Ratsherrn Brauerei GmbH

Jetzt selbst bewerten!

Allgemein

Einst galt Hamburg als „Brauhaus der Hanse“. Im 14. Jahrhundert gab es hier über 500 private Brauer die gut 100.000 Hektoliter Bier in die gesamte Welt exportierten. Der Niedergang der Hanse sorgte im 15. Jahrhundert allerdings auch zum Niedergang der Brauszene. Im 19. Jahrhundert erlebte Hamburg aber erneut einen kleinen Bierboom. Hier entstanden zeitweise 15 Aktienbrauereien. Zu dieser Zeit kam auch das erste Ratsherrn-Pils auf den Markt. Inzwischen ist die Hansestadt eines der deutschen Aushängeschilder, wenn es um Craftbiere geht. Zwar haben die großen Aktienbrauereien inzwischen neue Besitzer oder gehören großen Konzernen, doch die Brauszene lebt. Dazu trägt auch die 2012 gegründete Mikrobrauerei Ratsherrn bei.

Deine Meinung zu Ratsherrn (Pale Ale):

platzhalter