Deutschland - Privatbrauerei
Wolters
(Pilsener Premium)
Deutsches Pilsener mit 4.9 % Vol., gebr. in Hofbrauhaus Wolters

Noch nicht genug Noten vorhanden.
Jetzt selbst bewerten!

Allgemein

Die Geschichte des Hofbräuhauses Wolters begann im Jahr 1627 in Braunschweig. Hier war es Zacharias Boiling, der Bürgermeister und Kriegshauptmann der Stadt welcher damit begann im Haus der Hanse Bier für den Verkauf zu produzieren. Die namensgebende Familie Wolters kam erst im Jahr 1734 ins Spiel, als sich Heinrich Levin Wolters in die Gründerfamilie einheiratete. Als das Unternehmen 1882 auch noch den Titel „Herzogliches Hofbrauhaus“ erhielt, waren die Weichen endgültig auf Erfolg gestellt. Auch die Zerstörungen und Schrecken von zwei Weltkriegen konnten daran nichts ändern. 2003 machte allerdings die Inbev Gruppe ein Angebot, welches man nicht ablehnen konnte. Doch schon 2006 konnten die Anteile zurück erworben werden. Seitdem ist Wolters wieder eine Privatbrauerei und inzwischen auch Sponsor des Fußballvereins Eintracht Braunschweig.

Deine Meinung zu Wolters (Pilsener Premium):