platzhalter

Belgien - Privatbrauerei
Bourgogne des Flandres
Belgisches Lambic mit 5 % Vol., gebr. in Brewery Bourgogne des Flandres

Jetzt selbst bewerten!

Allgemein

Die Geschichte der Biermarke Bourgogne des Flandres ist eng mit der der Familie Van Houtryve verbunden. So war es Pierre-Jacques Van Houtryve der das Brauen 1765 auf seinem Bauernhof begann. Einer seiner Nachfahren vertraute in das von ihm entwickelte Rezept und eröffnete 1825 eine Brauerei in Brügge. Es folgte ein gutes Jahrhundert indem das Unternehmen so manche andere Brauerei aufkaufen konnte. 1957 stand der betrieb jedoch vor dem aus. Der Schaden, der während des 2. Weltkrieges entstanden war und der zunehmende Erfolg der untergärigen Lagerbiere, war nicht zu verkraften. Erst im Jahr 1985 wurde die Produktion wieder in der Brauerei Timmermans aufgenommen. Langsam erholte die Familie sich von der Pleite und begann 2015 mit dem Bau einer Mikrobrauerei in Brügge.

Deine Meinung zu Bourgogne des Flandres: