Dänemark - Privatbrauerei
Skovlyst
(BirkeBryg)
Fruchtbier, Pilsener mit 5 % Vol., gebr. in Bryggeri Skovlyst

Noch nicht genug Noten vorhanden.
Jetzt selbst bewerten!

Allgemein

Im Jahre 2006 machte der dänische Braumeister Casper Møller einen Spaziergang durch die dänischen Wälder. Dabei kam ihm die Idee Bier mit Säften aus Baumextrakten zu mischen. Mit der Idee sollte Møller schnell Erfolg haben. So wurde die Mikrobrauerei noch im Gründungsjahr um ein Restaurant erweitert. Schon 2008 passte der Begriff Mikrobrauerei auch nicht mehr so ganz, zu den 900 Hektolitern Produktionsmenge. Also musste die Brauanlage vergrößert werden. Bis zum Jahr 2012 erhöhte der Ausstoß sich noch einmal auf 3 Millionen Hektoliter. Inzwischen werden die Biere auch in Polen und Frankreich hergestellt.

Kommentar

Rein geruchlich erinnert dieses Mischgetränk aus Bier und Birkenbaum-Extrakt stark an Met. Schuld sind die Honig- und Süßweinaromen, die es in der Luft verströmt. Im Glas betrachtet ist das Bier klar und von goldgelber Farbe. Eine weiße, feinporige Schaumkrone türmt sich darauf auf. Der Antrunk ist schlank und süffig, wozu auch die angenehme und dezente Rezenz beiträgt. Insgesamt schmeckt das Bier sehr süß und nach Beeren und Honig. Dann fehlt jedoch die fruchtige Herbe des Hopfens im Nachklang um den Geschmack abzurunden.

Deine Meinung zu Skovlyst (BirkeBryg):